Wie die Hitze erträglicher wird

Kategorie: Allgemein
Tags: Sommer Hitze Leinen Natur Wind frisch brise Temperatur Klima cool atmungsaktiv leicht Coolmax

Was kann man eigentlich überhaupt noch tragen und dabei überleben?


Die üblichen Methoden, die Linderung versprechen, sind: Kurzarmvariante wählen (falls im Berufsleben gestattet), Maße etwas lockerer anlegen (evtl. ein zweites Maßprofil), oberen Knopf geöffnet tragen oder Variante ´1. Knopf bei 8cm´ auswählen, auf eine Krawatte verzichten (falls es der Dresscode gestattet), Krempelärmel mit Riegel konfigurieren, Hemd außerhalb der Hose tragen (wenn dies im Büro geduldet wird).

Doch daneben spielt natürlich die Wahl des richtigen Hemdstoffes eine große Rolle. Bei sehr hohen Temperaturen empfehlen wir aus verschiedenen Gründen folgende Materialien:
  • 100% Leinen. Die robuste Lockerheit sorgt für angenehmen Komfort bei tropischen Temperaturen. Ein heller Farbton tut sein übriges durch Reflektion dazu.
  • Baumwoll-Leinen-Mix. Gewebt als Popeline Leinen und Baumwolle vereint dieses einzigartige Material das Beste aus zwei Welten: Hautsympathische Geschmeidigkeit eines Baumwollstoffes und durchlässige Lockerheit eines Leinengewebes.
  • 100% Baumwolle. Das Grundmaterial ist natürlich saugend und angenehm zu tragen. Allerdings sollte die Webart möglichst leicht (< 100 g/m²) und luftig sein (z.B. Oxford).
  • Seersucker-Gewebe. Liegt kaum direkt auf der Haut auf und erzielt so durch optimale Luftzirkulation einen kühlenden Effekt.
  • Lycra-Coolmax. Die Oberfläche ist bis zu 25% größer als bei normalen Fasern, wodurch die durch Schwitzen entstandene Feuchtigkeit viel schneller abtransportiert wird. Durch die kapillarartige Eigenschaft der Fasern kommt es zu einem Docht-Effekt, durch den Schweiss gut nach außen geleitet wird.


  • veröffentlicht: 07.08.2018

    Newsletter