Hemdenlegion (Artikel der Financial Times Deutschl

Hemdenlegion

"Wer ein Businesshemd nach Maß will, muss zum Schneider - oder ins Netz, wo Maßkonfektionäre ihre Dienste anbieten. Oft sind selbst die grellsten Farbkombinationen möglich.

von Mareike Müller (Financial Times Deutschland vom 11.09.2009)

Es muss kein Fall von Farbenblindheit sein, wenn sich Ihr Kollege demächst mit einem orangefarbenen Hemd samt schwarzen Ärmeln und grünkarierter Brusttasche an die Arbeit macht. Womöglich hat er einfach eine neue Shoppingmöglichkeit im Internet entdeckt: Onlineanbieter, bei denen man Hemden nach Herzenslust individualisieren lassen kann.

Das Schöne an solchen Anbietern ist nicht nur die oft grenzenlose Auswahl an Stoffmustern, Farben und Schnitten: Einmal die Körperdimensionen richtig abgemessen, sitzen die im Netz bestellten Hemden - nun ja, eben wie maßgefertigt, wobei sie nicht wesentlich teurer sind als ein Standardhemd von der Stange. .... Im Revier der alteingesessenen Maßkonfektionäre¹ wildern plötzlich Jungunternehmer, die als Quereinsteiger in die Branche gefunden haben und mit deutlich niedrigeren Preisen locken.

hemdwerk.de zum Beispiel bietet auf seiner Website ein 3-D-Modul², das dem Kunden das gewählte Hemd mit allen individualisierbaren Elementen vom Ärmel über den Kragen bis zur Knopfleiste anzeigt. Schritt für Schritt fragt dieser Onlinekonfigurator Maße ab wie Gewicht, Größe, Bauch- oder Hüftumfang. Wenn man gar nicht mehr weiterweiß, helfen Anleitungsvideos. Und die Auswahl ist gewaltig: Allein 70 Stoffe gibt es, von Fischgratrosa bis Pinpoint-Sonnengelb. Möglich sind außerdem kleine Spinnereien wie bunte Krageninnenseiten, Kontrastnähte oder grelles Knopfgarn.

Für Geschäftsführer David Beckers ... ist der Onlinekonfigurator sozusagen Ehrensache: Die hemdwerk-Macher stammen ursprünglich aus der IT-Branche. Heute hat die Firma fünf Mitarbeiter plus 45 in der Produktion; genäht wird in Thailand. Vermutlich auch deshalb ist das Ganze nicht besonders teuer: Hemden in Baumwollmischung beginnen bei 39,90 €, die Obergrenze des Maßhemds in Vollzwirnbaumwolle liegt bei 100 €. ... "

Den vollständigen Artikel finden Sie als PDF hier:

Hemdenlegion (Artikel aus Financial Times Deutschland vom 11.09.2009; Größe 2,7 MB)

Eigene Anmerkungen:

¹) Wir sehen uns uns nicht als Maßkonfektionär. Unsere Hemden werden nicht aus fertigen Einzelteilen zusammengefügt, sondern von Grund auf von Hand exakt nach den Kundenmaßen gefertigt.
²) nicht 3-D, dafür aber fotorealitisch

 

veröffentlicht: 01.01.1970

Newsletter

Exklusive Angebote - nur für Newsletter-Abonnenten!
Abmeldung jederzeit möglich.

abonnieren

Folgen Sie uns

hemdwerk News

West Indian Sea Island Cotton (WISICA) Echten Kennern ist die ursprüngliche Baumwolle schon längst ein Begriff und Synonym für beste Rohstoffqualität ´wie früher´.
Galileo hat hemdwerk getestet Falls Sie es verpasst haben: Galileo hat uns in unserer Fertigung besucht und ein Maßhemd zum Test bei hemdwerk. Vermessen...
Playboy: Das beste Hemd Das Magazin Playboy hat hemdwerk getestet und findet "Wem der persönliche Gang zum Herrenschneider zu aufwendig und teuer ist, der bekommt...
hemdwerk im TV auf Kabel1 Der bekannte TV-Sender Kabel1 testete im Format ´Abenteuer Leben´ drei Wege, einfach zu individueller Kleidung auf Maß zu kommen. Auch...

Für Menschen mit Format

hemdwerk Video

Seit 2005 ist hemdwerk Synonym für maßgefertige Herrenhemden höchster Qualität.

Twitter