Ärmellänge unter Sakko - vermeiden Sie diese Fehler

Kategorie: Guides
Tags: Arm Schulter Sakko Manschette Naht Änderungsschneiderei Knigge Outfit Anzug Jacke

Tragen Sie auch die falsche Hemd-Ärmellänge unter Ihrem Anzug? Lesen Sie diese kurze Anleitung.

Soll die Hemdmanschette nun unter dem Sakkoärmel hervorschauen, oder nicht? Und falls ja, bei gestrecktem oder gebeugtem Arm? Gibt es vielleicht sogar eine Faustregel dazu, die man sich leicht merken kann?

Im Grunde ist es ganz trivial: Wie in unserer Maßanleitung beschrieben, passt Ihr Maßhemd an den Armen richtig, wenn sie auf Höhe der Handgelenke abschließen.
Bei einem korrekten Outfit lugen die Manschettenkanten ca. 1 - 2cm unter dem Sakko-Ärmel hervor. Dieser sollte also gegenüber der Hemdärmellänge entsprechend kürzer gefertigt (bei einem Maßanzug) bzw. gewählt (bei angepasster Konfektionsware) werden.

Oft wird der Ärmel leider deutlich zu lang getragen, damit er sich beim Beugen nicht zu stark verkürzt, oder einfach aus Bequemlichkeitsgründen. Dann kann man entweder die Jackenlänge passend dazu abstimmen oder man leistet sich eben diesen kleinen Style-Fauxpas.
Eine zu hohe Ärmellänge kann normalerweise problemlos nachträglich vom Schneider berichtigt werden. Eine zu niedrige erfordert leider den Austausch des ganzen Ärmels.

veröffentlicht: 11.10.2018

Newsletter